nur live | nur parties | alles

25.08.
Fr23h
26.08.
Sa23h
01.09.
Fr23h
02.09.
Sa23h
08.09.
Fr23h
09.09.
Sa20h
09.09.
Sa23h
15.09.
Fr19h
15.09.
Fr23h
16.09.
Sa19h
16.09.
Sa23h
18.09.
Mo20h
22.09.
Fr23h
23.09.
Sa23h
29.09.
Fr23h
30.09.
Sa23h
02.10.
Mo23h
04.10.
Mi19h
05.10.
Do20h
06.10.
Fr19h
07.10.
Sa20h
11.10.
Mi20h
13.10.
Fr23h
20.10.
Fr19h
20.10.
Fr23h
21.10.
Sa20h
21.10.
Sa23h
24.10.
Di20h
27.10.
Fr23h
28.10.
Sa23h
30.10.
Mo20h
30.10.
Mo23h
02.11.
Do20h
03.11.
Fr20h
04.11.
Sa23h
10.11.
Fr20h
10.11.
Fr23h
11.11.
Sa23h
17.11.
Fr19h
17.11.
Fr23h
18.11.
Sa23h
24.11.
Fr23h
25.11.
Sa23h
08.12.
Fr23h
09.12.
Sa20h
09.12.
Sa23h
15.12.
Fr23h
16.12.
Sa23h
23.12.
Sa23h
29.12.
Fr23h
06.01.
Sa23h
12.01.
Fr23h
19.01.
Fr23h
26.01.
Fr20h
27.01.
Sa23h
09.02.
Fr23h
16.02.
Fr23h
24.02.
Sa23h
03.03.
Sa23h
23.03.
Fr23h
24.03.
Sa23h
28.04.
Sa23h
09.05.
Mi23h
3.11., 20:00 Uhr
KOCHKRAFT DURCH KMA - Kommando Pappenheymer Tour 2017 + Special Guest: KATiNKA
Vorverkauf: 8,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühren im Underdog Recordstore und bei Eventim))

Neue Deutsche Kelle aus Bonn, Duisburg & Köln

Die selbsternannte „Musik-AG“ spielt die NEUE DEUTSCHE KELLE. Konsequent und famos. So wie Neue Deutsche Welle, nur in noch uncooler, aber!

Textlich variieren die Ebenen zwischen ganzen Geschichten und verteilten Fragmenten, zwischen gesitteter Erzählung und ungehobeltem Beschweren, zwischen platt und Plagiat.

1 A B-Ware! Erstklassige zweite Wahl!“ Rudi Koschwiddas Gehirn schlägt begeistert drei Purzelbäume. Der Industrieschlosser und Hobbyplattenkritiker hörte soeben Kochkraft durch KMAs neuestes Werk „Kommando Pappenheymer“.

Konsequent vermählt die Kochkraft in ihrem aktuellen Release die zwei vorhergegangenen Extended Player „Volle Pulle!“ und „Noch mehr Hits !!11!“ und verquirlt umso maßgeblicher fett Angeschobenes mit Memoiren aus der Sandburg.

Nie klang die Neue Deutsche Kelle famoser!!!

Vokal-Akrobatin Lana Van da Vla surft auf holprigen Phrasen und der freche Knabe Habbiper an der Schießbude zerfährt mit Albernheiten, die unter der Motorhaube doch ein paar Kritikventile versteckt halten. Pappa Paprika und MC Gewitter haben sich wieder die elektrischen Pflüge umgeschnallt und zerfurchen tief- und trieftönend die Umwelt und das Verderben.

Der Rest ist pure Aphasie der Endzeit mit Ausblick ins Paradies und es wird gerast und getanzt, dass es eine nihilistische Freude ist! 4 Tracks mit dem Charm einer Panzergarage und der Vergnüglichkeit eines Jonglageaktes im Morgentau erreichen das Ohr ohne Umwege ins Herz.

Bekannte Stimmen zur Band:

„Meine absolute Lieblingsband.“ - Helmut Kohl

„Mein absolutes Lieblingsbuch.“ - Helmut Buch

„Gut recherchiert!“ - Guido Knopp

"I've hardly seen such an overwhelming interpretation of 'Neue Deutsche Kelle' these days! Hard to find!" - Miles Davis

KATINKA entfesselt im richtigen Moment das unersättliche Gefühl, dass der Boden gerade unter den Füßen wegbricht. Zerreißende Melancholie und abgefuckt-literarische Sprachgewalt lassen Sängerin Katharina Münz Worte finden, die in die Tiefen der Seele kriechen.

Gepaart mit einer Musik, die geprägt ist von psychedelischen Erfahrungen und exzessivem Rock, entsteht so ein mitreißender Strudel, der in fremde Welten führt.