nur live | nur parties | alles

15.12.
Fr20h
15.12.
Fr23h
16.12.
Sa23h
22.12.
Fr20h
22.12.
Fr23h
23.12.
Sa20h
27.12.
Mi21h
29.12.
Fr23h
30.12.
Sa23h
31.12.
So22h
05.01.
Fr23h
06.01.
Sa23h
12.01.
Fr20h
12.01.
Fr23h
13.01.
Sa20h
13.01.
Sa23h
16.01.
Di20h
19.01.
Fr19h
19.01.
Fr23h
20.01.
Sa23h
26.01.
Fr20h
26.01.
Fr23h
27.01.
Sa23h
01.02.
Do20h
02.02.
Fr23h
03.02.
Sa23h
06.02.
Di20h
08.02.
Do13h
09.02.
Fr22h
10.02.
Sa21h
12.02.
Mo16h
16.02.
Fr23h
17.02.
Sa23h
23.02.
Fr23h
24.02.
Sa19h
24.02.
Sa23h
03.03.
Sa23h
09.03.
Fr23h
16.03.
Fr23h
17.03.
Sa23h
23.03.
Fr23h
24.03.
Sa21h
24.03.
Sa23h
27.03.
Di20h
13.04.
Fr23h
14.04.
Sa23h
20.04.
Fr23h
28.04.
Sa23h
05.05.
Sa23h
09.05.
Mi23h
11.05.
Fr23h
12.05.
Sa23h
18.05.
Fr23h
26.05.
Sa23h
09.06.
Sa23h
06.07.
Fr23h
9.12., 20:00 Uhr, Abendkasse 5 Euro
PÄM + BEDFORD FALLS

Punk, Hardrock & Indie aus Köln und Neuwied

PÄM

Die Liebe und Faszination für den Punkrock der 90er, sowie den Hardrock der 80er vereinigt sich in den Songs des Quartetts. Hinzu kommen leicht progressiv angehauchte Elemente.

BEDFORD FALLS

Nach dem Gewinn des O2 Band Battle und diversen Shows mit Acts wie Die Happy, Donots, Revolverheld, Incubus, Creed, u.v.m., stehen die Jungs von Bedford Falls im November 2010 mit ihrer fertigen Platte „No Trespassing For Space Invaders“ auf der Bühne. Der Stil der Jungs orientiert sich an melodischem Post-Punk, wie z.B. Blink182 und gleichzeitig Bands der härteren Gangart. In den darauf folgenden Jahren folgen diverse fantastische Auftritte, wie zum Beispiel beim Green Juice Festival und Rheinimpuls Festival in Bonn.