nur live | nur parties | alles

31.3., 19:00 Uhr, Abendkasse 5 Euro
PROSPECT ViLLA + NEVERMEANT + DEBT TO THE DEATHLESS
Vorverkauf: 4,00 (zzgl. VVK-Gebühren im Underdog Recordstore)

Hardcore, Emo, Metal & Electro aus Köln, Bielefeld und Siegburg

PROSPECT ViLLA

Seit Anfang 2017 machen die vier Mitglieder um Prospect Villa aus Bonn zusammen Musik und befinden sich dabei irgendwo in der Grauzone zwischen Hardcore, Metal und Electro. Treibende Riffs und harte Breakdowns treffen auf atmosphärische Sounds und expressive Melodien. Dabei probiert sich die Band stetig neu aus und schreckt nicht davor zurück Genre-Grenzen verschwinden zu lassen.

Eine EP ist in Planung und wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte diesen Jahres erscheinen. Auf der Bühne wissen die Jungs mit einem energiereichen Set und selbstbewusster Präsenz zu überzeugen. Die Live Show von Prospect Villa ist zweifelsohne der Inbegriff von organisiertem Chaos.

NEVERMEANT, das sind Chris, Leon, Marcel und Phil. Im Frühjahr 2016 fanden sich Nevermeant zusammen, um ihre Vorstellung von Emo umzusetzen. Nach dem ersten EP Release von „Grayscale Portrait“, damals noch unter dem Bandnamen „Tides“, etlichen Shows und einer DIY Tour ging es im Oktober 2017 ins Studio um die nächste EP „True Angst Has Always Been True Home“ aufzunehmen. Mit neuen Songs und einer Release-Tour sind Nevermeant ab Februar 2018 wieder unterwegs.

DEBT TO THE DEATHLESS ist eine vierköpfige Metalband aus dem Raum Siegburg. Bestehend aus Tobias (Schlagzeug), Moritz (Gitarre), noch einem Tobias (Bass & Backingvocals) und Julian (Gitarre & Leadvocals) stützen wir uns auf harte Riffs und Beats, schnelle Rhythmen und facettenreiche Melodien, gefüttert mit unseren individuellen Einflüssen aus Thrash, Metalcore, Power - und klassischem Heavy Metal, um nur einige zu nennen.

Einlass: 19:00

Beginn: 19:30