nur live | nur parties | alles

21.09.
Fr20h
21.09.
Fr23h
22.09.
Sa20h
22.09.
Sa23h
28.09.
Fr20h
28.09.
Fr23h
29.09.
Sa20h
29.09.
Sa23h
02.10.
Di23h
05.10.
Fr19h
05.10.
Fr23h
08.10.
Mo20h
10.10.
Mi20h
12.10.
Fr20h
12.10.
Fr23h
13.10.
Sa23h
17.10.
Mi19h
19.10.
Fr19h
19.10.
Fr23h
20.10.
Sa23h
26.10.
Fr20h
26.10.
Fr23h
27.10.
Sa23h
31.10.
Mi23h
03.11.
Sa23h
09.11.
Fr19h
10.11.
Sa23h
16.11.
Fr23h
17.11.
Sa20h
17.11.
Sa23h
23.11.
Fr23h
24.11.
Sa23h
01.12.
Sa23h
07.12.
Fr23h
08.12.
Sa20h
11.12.
Di20h
14.12.
Fr23h
15.12.
Sa23h
21.12.
Fr23h
22.12.
Sa20h
22.12.
Sa23h
04.01.
Fr23h
05.01.
Sa23h
12.01.
Sa23h
18.01.
Fr23h
19.01.
Sa23h
26.01.
Sa23h
24.02.
So19h
01.03.
Fr23h
14.03.
Do20h
31.8., 20:00 Uhr, Abendkasse 8 Euro
KEEGAN - Record Release Show
Vorverkauf: 6,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühren im Underdog Recordstore)

Power Pop aus Köln

Traditionell feiern KEEGAN Ihre Album-Release-Party auch beim 5.Album im Tsunami!

„AN ITCH YOU CAN'T SCRATCH“ ist das fünfte Album der Power Pop-Institution KEEGAN. Und es ist, im wahrsten Sinne des Wortes, unwiderstehlich. Die Band geht, in neuer Besetzung, wieder einmal einen großen Schritt weiter und verbindet den entschlackten, rohen Sound des Vorgänger-Albums „FAMOUS LAST WORDS“ mit frischen Sounds und neuen Einflüssen. Die Gründungsmitglieder Ian Maxwell (Gesang, Songwriting) und Andreas Plappert (Schlagzeug) bilden mit den Neuzugängen Jochen Rohde (Gitarre) und Ralf Mutz (Bass) eine dynamische, vielschichtige und runderneuerte Version von KEEGAN. Und so klingt dann auch „AN ITCH YOU CAN'T SCRATCH“. Wie der Titel schon andeutet, geht es um Dinge, Gefühle, Gedanken, Reize, die man so schnell nicht wieder los wird. Die 14 Songs auf dem Album sind randvoll mit krachenden Ohrwürmern und emotionalen Lyrics, eingebettet in einen klaren, mitreißenden Bandsound, kongenial eingefangen und co-produziert von Reinhard Finke.

„AN ITCH YOU CAN'T SCRATCH“ erscheint am 31.08.2018 über Bellfire Records (Bellaphon) auf CD, Vinyl und digital.

http://www.keegan-music.com/

Support:

WE`VE GOT MUSCLES

sind ein Noiserocktrio aus Köln, dessen Kompositionen episch, melodisch und vor allem instrumental sind. Dabei gibt sich die Musik zugänglich ohne sich anzubiedern, versinkt in aufkommender Dramatik und bleibt dennoch noisig genug um schräg zu sein.

Für Freunde von At the Drive-In, And so I watched you from afar und Long Distance Calling.

http://www.wevegotmuscles.de/

https://www.facebook.com/WeveGotMuscles/