Spider Promotion präsentiert:

PLEASE MADAME

30.10. Mi. | 21Uhr EINLASS: 20UHRAK: 15.00 €VVK: 10.00 €

Tanzbarer Indie-Rock aus Salzburg

Please Madame bitten zum Tanz: Das aktuelle Album „Young Understanding" (Kleio Records) ist auf dem Weg in den Äther und die weite Welt. In Österreich längst keine Unbekannte mehr, schafft die Band aus Salzburg eine musikalische Sinneinheit, die mit tanzbarem Indie-Rock und markanten Refrains gespickt ist und zum Mitsingen und Abtanzen einlädt.

Das Vierergespann um Dominik Wendl (Gesang, Gitarre), Martin Pöheim (Bass), Laurenz Strasser (Gitarre) und Niklas Mayr (Drums) schaffen trotz ihres Durchschnittsalters von 22 Jahren ein reifes und rundes Werk – eine Tatsache, die sie durchaus mit forsch anmutendem Schneid im Text der ersten Single „For The Better“ kommentieren: „Way easier than it was promised to be“ (in etwa: „viel leichter als gedacht“). Mit „Young Understanding“ bringen sie nicht nur ihr eigenes, sondern das Lebensgefuhl ihrer Generation zum Ausdruck: In der Welt zuhause, ungebunden und leidenschaftlich – eben eine frische Sicht auf die Herausforderungen, die das Leben bietet. Please Madame erzählen ihre Geschichte authentisch und ohne Verbiegungen, vermitteln ihr eigenes Lebensgefuhl, das durchaus kontrastreich voll Leichtigkeit und Schwere, Angst und Freude erfullt ist.

Ihre Live-Performance zeichnet sich durch ein ebenso motivierendes, wie sympathisches Auftreten der Truppe und eine mittlerweile frenetisch-mittanzende Fanbase aus. Um diesen Spirit auf Band zu bannen, produzierten Please Madame uber mehrere Monate hinweg in der Wiener GAB Music Factory mit dem Produzententeam Georg Gabler (Mondscheiner, Mother's Cake) und Oliver Kamaryt (Parasol Caravan).

Die Zusammenarbeit fußte unter anderem auf der großen Buhnenroutine der Band, trat das junge Quartett doch bereits im Jahr 2014 mit einer Live Performance im Circus Halligalli auf, supportete die legendären Hurts im Wiener Gasometer und die deutsche Indie Pop Dauerbrenner*innen von Mia auf deren Tournee.

Hören | Sehen | Stöbern | Liken | Stalken


Foto: Arne Museler

Vorschaubild für das Event PLEASE MADAME
Vorschaubild für das Event PLEASE MADAME

Ticket Vorverkauf

Ähnliche Veranstaltungen

2 STÜNDCHEN iNDiE

Die Turbo-Party am ersten Mittwoch im Monat! Diesmal am dritten Mittwoch im Monat.

16.10. Mi. | 20Uhr Mi. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

COLORWAVE

Alternative Indie-Rock aus London & Köln – für Fans von Paramore & Biffy Clyro

17.10. Di. | 19Uhr Do. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

GiiRL

GiiRL sind mit Sternstaub im Rachen auf dem Tisch tanzen und gegen die Decke schlagen, damit der Beton bricht und man in den Nachhimmel heulen kann!

18.10. Fr. | 20Uhr Fr. | 20:30Uhr EINLASS: 20UHR

Häufig gestellte Fragen

Welche Musik läuft auf dem Konzert 'PLEASE MADAME'?

Die Musikrichtung ist Indie und Indie-Rock.

Wie viel kostet ein Ticket an der Abendkasse?

Für 15.00€ bist du dabei!

Wo kann ich VVK-Tickets bestellen?

Du willst das Ticket schon vorab in der Hand haben oder verschenken? Dein VVK-Ticket für 10.00€ erhältst du hier: https://t.rausgegangen.de/tickets/please-madame

Wann geht das Konzert los?

Am 30.10.19 um 21:00 Uhr geht's los. Einlass ist ab 20 Uhr.

Wie sind die Getränkepreise im Tsunami Club?

Früh und Mühlen Kölsch bekommst du bei uns für 2,90 € die Flasche, einen Longdrink für 7 € und einen Gin Tonic ab 7 € (Getränkepreise können abweichen).

Kann ich bei Euch mit Karte zahlen?

Bei uns kann man nur mit Bargeld zahlen. Spontan Geld abheben kannst Du jedoch am Chlodwigplatz, der ist keine Gehminute entfernt und dort gibt es Geldautomaten von verschiedenen Banken.

Kann ich den Tsunami Club privat oder für eigene Konzerte und Parties mieten?

Logisch, denn unser Club ist dein Club! Alle Informationen dazu findest Du unter Booking.

Darf ich meine Kamera mit auf die Veranstaltungen nehmen?

Professionelle Kameras sollten bitte an der Garderobe abgegeben werden. Fotos können natürlich mit dem Smartphone gemacht werden, jedoch fragt bei fremden Club-Besuchern nach, ob sie damit einverstanden sind, wenn sie mit auf dem Foto sind. Zudem macht die Nacht mehr Spaß, wenn man sie nicht durch eine Linse erlebt.

Ist der Tsunami Club barrierefrei?

Da der Tsunami Club sich im Untergeschoss befindet, ist unser Club leider nicht barrierefrei.

Gibt es eine Garderobe?

Natürlich - direkt am Eingang können Jacken und Taschen gegen eine kleine Gebühr abgegeben werden.

Darf ich im Club Zigaretten oder E-Zigarette rauchen?

Da müssen wir Dich leider enttäuschen, aber es ist bei uns jederzeit möglich, vor der Tür eine rauchen zu gehen. Hier bitten wir jedoch um Verständnis, dass die Getränke drinnen bleiben müssen. Diese können vor der Tür in einem Regal abgestellt werden. Zudem gilt die Nachtruhe ab 22 Uhr - umso lauter können wir im Club sein.