Die Sanfte Tour 2019

THE PLANETOIDS

Special Guests: TIGERMILCH & SPIEGELBLICK

01.12. So. | 20Uhr EINLASS: 19:30UHR

Indie-Disco-Pop vom Mars! Das Disco-UFO kommt nach Köln!


Astrophysiker im gesamten Universum sind sich einig:
THE PLANETOIDS führen bereits die intergalaktischen Charts auf Mars, Venus und Jupiter an. Und nicht nur das - sie sind auf fast allen Planeten unserer Galaxie mindestens unter den TOP 10! Nur einer hängt mal wieder dem Trend hinterher:

Die ERDE.

THE PLANETOIDS wurden 2014 das erste Mal auf diesem großen, schmutzigen Planeten gesichtet. Über 100 Konzerte spielte die Band zwischen 2017 und heute. Nachdem sie ihr UFO ursprünglich in Hannover crash-landeten (don't drink and fly), verbrachten sie 2019 bisher damit, ihre kosmische Reichweite in Richtung Großbritannien, Luxemburg, Polen und die Niederlande zu erweitern. Um die Sache einfacherer zu machen, beschreiben THE PLANETOIDS ihre Musik als Indie/Disco/Pop - denn "Ganz Viel Spaß" wird leider nicht als Genrebezeichnung anerkannt.

Das Resultat ist eine farbenfrohe Schockwelle, welche so ziemlich jede Hüfte zum Schwingen bringt, egal wie alt. Die Band zeichnet sich gleichermaßen durch Selbstironie als auch durch ein hohes musikalisches Niveau aus. Sie laden auf eine musikalische Reise ein, die den Hörer an Künstler wie Phoenix, Vulfpeck und Erlend Oye denken lassen könnte, gepaart mit einer Handvoll intergalaktischem Glitzer und dem bunten wirrwarr der 80er Jahre.

THE PLANETOIDS veröffentlichten 2017 ihr selbstproduziertes Debutalbum, und arbeiten aktuell mit verschiedenen Produzenten an einem aus vier EPs bestehenden Konzeptwerk, welches auch einige hochwertige Musikvideos umfasst. In den letzten drei Jahren spielte die Band über 100 Konzerte, und zwischen intimen Clubshows und großen Open Air Festivals konnte das Quartett beweisen, dass selbst in einer Welt der digitalen Depression immer noch Bedarf nach positiver, analoger Musik besteht.

Hören | Sehen | Liken | Stalken | Abspacen


Special Guest:
SPIEGELBLICK & TIGERMILCH

Vorschaubild für das Event THE PLANETOIDS

Ähnliche Veranstaltungen

BETRUNKELN SCHUNKELN

Karneval, Pop und alles dazwischen — auf zwei Floors!

11.11. Mo. | 11:11Uhr Mo. | 11:11Uhr

BETRUNKEN TANZEN

Gute Popmusik und vergessene Hits mit Drunk Walter Steinmeier, Granate Künast & Tanz-Josef Strauß

15.11. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

RADiO Na Na

Unsterbliche Hits mit STEViNSKi

22.11. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

Häufig gestellte Fragen

Welche Musik läuft auf dem Konzert 'THE PLANETOIDS'?

Die Musikrichtung ist Funk, Indie-Pop und Pop.

Wann geht das Konzert los?

Am 01.12.19 um 20:00 Uhr geht's los. Einlass ist ab 19:30 Uhr.

Wie sind die Getränkepreise im Tsunami Club?

Früh und Mühlen Kölsch bekommst du bei uns für 2,90 € die Flasche, einen Longdrink für 7 € und einen Gin Tonic ab 7 € (Getränkepreise können abweichen).

Kann ich bei Euch mit Karte zahlen?

Bei uns kann man nur mit Bargeld zahlen. Spontan Geld abheben kannst Du jedoch am Chlodwigplatz, der ist keine Gehminute entfernt und dort gibt es Geldautomaten von verschiedenen Banken.

Kann ich den Tsunami Club privat oder für eigene Konzerte und Parties mieten?

Logisch, denn unser Club ist dein Club! Alle Informationen dazu findest Du unter Booking.

Darf ich meine Kamera mit auf die Veranstaltungen nehmen?

Professionelle Kameras sollten bitte an der Garderobe abgegeben werden. Fotos können natürlich mit dem Smartphone gemacht werden, jedoch fragt bei fremden Club-Besuchern nach, ob sie damit einverstanden sind, wenn sie mit auf dem Foto sind. Zudem macht die Nacht mehr Spaß, wenn man sie nicht durch eine Linse erlebt.

Ist der Tsunami Club barrierefrei?

Da der Tsunami Club sich im Untergeschoss befindet, ist unser Club leider nicht barrierefrei.

Gibt es eine Garderobe?

Natürlich - direkt am Eingang können Jacken und Taschen gegen eine kleine Gebühr abgegeben werden.

Darf ich im Club Zigaretten oder E-Zigarette rauchen?

Da müssen wir Dich leider enttäuschen, aber es ist bei uns jederzeit möglich, vor der Tür eine rauchen zu gehen. Hier bitten wir jedoch um Verständnis, dass die Getränke drinnen bleiben müssen. Diese können vor der Tür in einem Regal abgestellt werden. Zudem gilt die Nachtruhe ab 22 Uhr - umso lauter können wir im Club sein.