Anstehende Konzerte im Tsunami Club Köln

Direkt am Chlodwigplatz in der Kölner Südstadt präsentieren wir Euch über 150 Konzerte im Jahr. Hier spielen für Euch Bands aus ganz Europa aus den Genres Alternative, Post-Punk, Rock, Progressive Pop oder Electronic Rock in einer intimen und coolen Atmosphäre. Die Live-Konzerte finden größtenteils unter der Woche, aber auch am Wochenende statt. Von größeren Bands bis Solokünstlern ist alles dabei - Schaut vorbei!

+++ Tonight +++

Bild des Trille // Paul Weber Events
21:00h Einlass: 20:00h Wed, 30.11.
live

+++verlegt vom 17.03.22+++

Trille // Paul Weber

präsentiert von Diffus, Picky Magazine, Untoldency

Die musikalische Vielfalt, die seine wachsende Internet-Community bereits gewohnt ist, bringt TRILLE im März 2022 zusammen mit seiner Band auf die Bühne – dann wird er nicht nur die Songs seiner bereits veröffentlichten EPs, sondern auch das neue Album „Kapuze“ (VÖ: 08.04.22) dabei haben.

Anzeigen
Bild des Steckenbeckenzecken // Die Wälse // De Rämönsche Events
19:30h Einlass: 19:00h Fri, 02.12.
live

Steckenbeckenzecken // Die Wälse // De Rämönsche

Fun-Punk

Es war einmal im Jahre 2016 in einem Tal voller Idylle, als sich ein kühler Schauer mit warmen Sonnenstrahlen kreuzte, woraufhin der bunteste aller Regenbögen sich erstreckte. Inmitten auf diesem strahlenden Prisma, sah man ein paar Englein eleganten Pogo tanzen.

  • AK: 10.00 €
Anzeigen
Bild des Sextrow // Sonic Ecstasy // Legit Reaction Events
19:30h Einlass: 19:00h Sat, 03.12.
live

Sextrow // Sonic Ecstasy // Legit Reaction

Hardrock | Glam-Rock | Sleaze

Du stehst auf Party, Rock und Livemusik? Dann bist du hier genau richtig! SEXTROW steht für wilden Hardrock, energiegeladene Shows und puren Spaß! Mit ihrem Debutalbum „Addicted To Rock“ präsentieren die 5 Jungs aus Köln eine mitreißende Mischung aus Oldschool und Moderne.

  • VVK: 12.00 €
  • AK: 15.00 €
Anzeigen
Bild des SOAB Events
20:00h Einlass: 19:30h Fri, 09.12.
live

OK, WOW - Tour

SOAB

Alternative Rock

SOAB machen Alternative auf Deutsch, viel Gitarre, gerne laut, meldoischer Gesang für große Hooks, auf-die-Fresse-Rap, zum Wachschütteln für die Strophen. Ihre Texte sind schonungslos und Eskalation und Humor sind SOABs bevorzugte weapon of choice, wie sie in ihrer Ode an das Hemmungslose, "Beiß ab", untermauern.

  • VVK: 12.90 €
  • AK: 14.90 €
Anzeigen
Bild des Autobrüll // Karl // Cadavre de Schnaps Events
20:00h Sat, 10.12.
live

Autobrüll // Karl // Cadavre de Schnaps

Hamburger Schule | Indie-Rock | Punk

Der Gründungsort von Autobrüll waren 2011 die Trümmer von Queen Pamela, mit denen Narsten, Schrayhalz und Tante Boris jahrelang die Bühnen Kölns malträtiert hatten. Nach dem Ende der Band war immer noch zuviel Borderlineharfe da, um die Instrumente an die Wand zu hängen.

  • AK: 7.00 €
Anzeigen
Bild des Jon Boy Bandit // KarmaPilot Events
19:30h Einlass: 19:00h Thu, 15.12.
live

Jon Boy Bandit // KarmaPilot

Rock-Pop

John Boy Bandit- das klingt nach rockigen Gitarrenriffs, dröhnendem Bass, treibendem Schlagzeug und einer stimmgewaltigen Röhre.

  • AK: 5.00 €
Anzeigen
Bild des MELE // Schorl3 Events
20:00h Einlass: 19:00h Fri, 16.12.
live

A.S.S. Concerts präsentiert:

MELE // Schorl3

+++ausverkauft+++

Ihre aktuelle EP „300 Möglichkeiten“ wird MELE auf ihrer ersten eigenen Headlinetour

  • VVK: 19.90 €
Anzeigen
Bild des Destinova // Druckphase // Bear Parliament Events
19:30h Einlass: 19:00h Fri, 20.01.
live

Destinova // Druckphase // Bear Parliament

Alternative Rock

Destinova sind eine Alternative Rock Band aus Leverkusen.

  • AK: 10.00 €
Anzeigen
Bild des Nik Nova // The Bottomline Events
19:30h Einlass: 19:00h Fri, 27.01.
live

Nik Nova // The Bottomline

Für Fans von Alt-J, Chris Cornell, Radiohead, Nick Cave und Kaleo

Seit mehr als 20 Jahren ist Nik Nova bereits auf den Bühnen Deutschlands und Europas unterwegs, solo und als Teil diverser Bands und Projekte. Progressive und Alternative Rock, Indie, Post-Hardcore, Blues und Reggae...

  • VVK: 12.00 €
  • AK: 15.00 €
Zum Event
Bild des HAPAX Events
21:00h Einlass: 20:00h Sat, 28.01.
live

verlegt vom 26.11.22

HAPAX

Post Punk from Italy

Bereits mit ihrem Debüt "Stream Of Consciousness" (2014) hatten HAPAX bleibenden Eindruck hinterlassen, doch spätestens mit dem Clubkracher "Vitriol" vom Nachfolger "Cave" (2016) waren die Italiener so richtig durchgestartet.

  • VVK: 19.50 €
Anzeigen
Bild des Danny Dzuik Events
19:45h Einlass: 19:00h Thu, 09.02.
live

Danny Dzuik

Songschreiber | Liedermacher

Wenn irgendein deutschsprachiger Songschreiber-Ikonen wie Bob Dylan oder Randy Newman nahe kommt, dann Danny Dziuk. Patrick Bahners verortete den "Großen aus dem Hintergrund" in der FAZ sogar „auf den Spuren Shakespeares“, der große 2019 verstorbene Wiglaf Droste attestierte ihm "die Künste zu beherrschen, am Puls der Zeit zu sein, sich in seiner eigenen Zeit zu bewegen und dabei Zeitloses zu schaffen", und Wolfgang Niedecken hält ihn für "verkannt" bzw. einen "phantastischen Texter und tollen Sänger, dem ich viel mehr Erfolg gönnen würde".

  • VVK: 16.50 €
  • AK: 18.00 €
Anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Wann ist das nächste Konzert?

Das nächste Konzert von 'Trille // Paul Weber' im Tsunami Club ist am 30.11.22 um 21:00 Uhr.

Wie viel kosten Konzert-Tickets im Tsunami Club?

Die Konzert-Eintrittspreise fangen bei 5.00€ an.

Was für Konzerte gibt es im Tsunami Club?

Bei uns treten Bands aus den verschiedensten Genre-Bereichen auf, u.a. aus den Genres Pop, Rock oder auch Alternative Rock.

Wie sind die Getränkepreise im Tsunami Club?

Früh und Mühlen Kölsch bekommst du bei uns für 2,90 € die Flasche, einen Longdrink für 7 € und einen Gin Tonic ab 7 € (Getränkepreise können abweichen).

Kann ich bei Euch mit Karte zahlen?

Bei uns kann man nur mit Bargeld zahlen. Spontan Geld abheben kannst Du jedoch am Chlodwigplatz, der ist keine Gehminute entfernt und dort gibt es Geldautomaten von verschiedenen Banken.

Wie lange gehen Konzerte im Tsunami Club?

Konzerte dauern durchschnittlich zweieinhalb Stunden. Einlass ist in den meisten Fällen um 19 Uhr. Um 19:30 Uhr geht das Konzert dann los.

Finden nach Konzerten noch Parties statt?

Freitag oder Samstag abends wird nach den Konzerten natürlich weitergefeiert (ab 23 Uhr). Auf der Konzert-Detailseite wird die Party, die im Anschluss stattfindet, angeteasert.

Wo kann ich Vorverkaufstickets bekommen?

Den Vorverkauf ausgewählter Veranstaltungen wickeln wir über unseren Partner Wunderfest ab. Das Ticket-Widget hierzu findest du aber auch auf den Event-Detailseiten.

Kann ich den Tsunami Club privat oder für eigene Konzerte und Parties mieten?

Logisch, denn unser Club ist dein Club! Alle Informationen dazu findest Du unter Booking.

Wie viele Konzerte finden im Tsunami Club statt?

Im Jahr finden bei uns über 150 Konzerte von Bands aus der ganzen Welt statt.

Ich bin selber Musiker. Ist es möglich, im Tsunami Club aufzutreten?

Wir sind immer offen für neue Künstler. Schreib uns einfach an: booking@tsunami-club.de

Bild des Nik Nova // The Bottomline Events

Nik Nova // The Bottomline

Für Fans von Alt-J, Chris Cornell, Radiohead, Nick Cave und Kaleo

27.01. Fr. | 19:30Uhr EINLASS: 19UHR AK: 15.00 € VVK: 12.00 €

Seit mehr als 20 Jahren ist Nik Nova bereits auf den Bühnen Deutschlands und Europas unterwegs, solo und als Teil diverser Bands und Projekte. Progressive und Alternative Rock, Indie, Post-Hardcore, Blues und Reggae...

Nik Nova

Seit mehr als 20 Jahren ist Nik Nova bereits auf den Bühnen Deutschlands und Europas unterwegs, solo und als Teil diverser Bands und Projekte. Progressive und Alternative Rock, Indie, Post-Hardcore, Blues und Reggae: Kaum ein Genre bleibt offen, in dem der passionierte Sänger und Gitarrist nicht bereits aktiv war.

Mit seinem neuen Soloprojekt besinnt er sich auf seine musikalischen Wurzeln und veröffentlicht mit „At The Crossroads“ nun sein erstes Soloalbum. Zehn Songs sind darauf enthalten, deren Singer/Songwriter-Fundamente Einflüsse aus Blues, Rock, Grunge und Folk transportieren und unterschiedliche emotionale Stadien thematisieren, getragen von Niks wandelbarem und vereinnahmendem Gesang.

Für den Kölner ist das Album eine Herzensangelegenheit: „Verlust und Trauer, der Wunsch nach einer besseren Gesellschaft und Zeit, Sehnsucht, Wut, Angst und Unsicherheit: Es gibt kaum jemanden, der all dies momentan nicht verspürt. Ich hoffe, dass meine Musik ein Katalysator sein kann, sich mit diesen Themen auf gesunde Weise zu konfrontieren und letztendlich etwas Positives daraus mitzunehmen.“

Das letztliche Gesamtergebnis ist ein intensives und persönliches Album, dem man deutlich anhört, dass es von einem begnadeten Musiker und Songwriter stammt, der es versteht, Emotionen in Klänge zu übersetzen und aus unterschiedlichsten Einflüssen einen individuellen musikalischen Charakter zu erschaffen. Und es ist eine Erinnerung daran, dass eine Zeit kommen wird, die gerade in kultureller und zwischenmenschlicher Hinsicht weniger aussichtslos und stagnierend ist, und in der Musik wieder gesellschaftliches und soziales Event sein darf. Nicht umsonst ist das erste Konzert zur Live-Darbietung der neuen Songs bereits bestätigt – am 09. April im Tsunami Club in Köln.

https://niknova.de/


The Bottomline

Musik von the bottomline ist wie ein rauschhaftes Eintauchen in eine Anderswelt, in der ein unbekanntes Zuhause liegt: Cosmic Rhythm. Die oftmals symphonisch durchkomponierten Werke erschaffen eigene kosmische Räume, in denen Jazz-, Soul-, Klassik- und Technomoleküle farbenfroh und explosiv miteinander reagieren. Frenetisches Klavier- und Schlagzeugspiel, taktvolle Überraschungen, wuchtige Harmonisierungen und ein häufig von Sehnsucht geprägtes Sounddesign unter geschicktem Einsatz von Synthesizerklängen, erzählen fühlbare Geschichten von Melancholie, Besonnenheit, Wehmut und Rührung; von der Kunst der Natürlichkeit bis zur Natürlichkeit der Kunst.

Das kraftvolle und gleichzeitig fragile Blues-Timbre von Franzis Access (Franzis Lating) und die avantgardistischen Melodien, garniert mit orientalischen Vierteltonspritzern, erzeugen einen meditativen Sog, der das Herz berührt und zugleich befreien kann.. Zusammen mit dem Drummer Elia de Luxe (Johannes Elia Nuß), entsteht ein synergetisches Wechselspiel zwischen den zwei musikalischen Sonnengestirnen, die sich bei ihren Konzerten mit ihrem Publikum elektromagnetisch verbinden – ob feiernd im Club oder auf der Festivalwiese, zuhörend und anmutig im Konzertsaal oder ausgelassen bei einem Kleinkonzert im Wohnzimmer. the bottomline sind unterm Strich immer etwas gegen den Strich gebürstet, werden dabei aber nie anarchistisch. Ihre Musik, Cosmic Rhythm, ist eine ausbalancierte, höchst individuelle und neuartige Erfahrung.

https://thebottomline.earth/