Alle Termine der nächsten Parties und Konzerte im Tsunami Club Köln

Mitten im Herzen der Kölner Südstadt befindet sich abseits vom Trubel Euer Tsunami Club. Jeden Freitag und Samstag präsentieren wir Euch regelmäßig stattfindende Indie, Rock, Post-Punk, Britpop, 80er und 90er Parties. Und den Live-Musik-Liebhabern bieten wir unter der Woche und am Wochenende zahlreiche Live-Konzerte von Bands aus ganz Europa, welche Euren Abend unvergesslich machen.

"Malfunctions" EP Release Show

LOUDER THAN WOLVES

Special Guest: YOUTH OKAY

live

Alternative Rock, Showgaze & Emo aus Köln +

Anzeigen
Zum Event
12.12. Do. | 19Uhr Do. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

TAKE ME OUT!

Indierock aus der Goldenen Zeit mit EAVO

Anzeigen
Zum Event
13.12. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

Concertteam NRW präsentiert

ODEViLLE

ROM Tour 2019

live

Pop-Rock-Indie aus Hamburg

Anzeigen
Zum Event
14.12. Sa. | 19Uhr Sa. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

RADiO Na Na

Unsterbliche Hits mit STEViNSKi

Anzeigen
Zum Event
14.12. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

"2 Stündchen 80er"

MANiAC

2 hours of delicious 80s Music

Anzeigen
Zum Event
18.12. Mi. | 20Uhr Mi. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

Endlich wieder Hektik am Block.

NICK MITDEMKOPF | Special Guest: FUBU

"Thank You Have A Nice Day" Releaseparty

live

Auf Beats, die vom Sound her aus den frühen 90ern stammen könnten, paart sich klassischer Battlerap mit einer starken Bildsprache.

Anzeigen
Zum Event
19.12. Do. | 20Uhr Do. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

live in concert

CARPET WAVES

Support: GIFTS FOR THE EARTH + Special Guest

live

Alternative Rock & Shoegaze aus Düsseldorf & Köln

Anzeigen
Zum Event
20.12. Fr. | 19Uhr Fr. | 19:30Uhr EINLASS: 19UHR

BETRUNKEN TANZEN

Gute Popmusik und vergessene Hits mit Drunk Walter Steinmeier und Granate Künast.

Anzeigen
Zum Event
20.12. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

TREFFPUNKT JANE

+ Support: Bambus Björn

live

Surfy Funk-Punk aus Köln. "Sie können das Pferd zur Tränke führen, saufen muss es selbst."

Anzeigen
Zum Event
21.12. Sa. | 19Uhr Sa. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

UNiCORN - The 80s Night

Wave, Synthie & Post Punk mit Martin Heiland

Anzeigen
Zum Event
21.12. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

Heiligabend im Tsunami

MANiAC

Delicious 80s Music

Anzeigen
Zum Event
24.12. Di. | 23Uhr Di. | 23Uhr

Das Fest der Clubliebe

STREiT!

Tanzbares aus der Chefetage direkt auf den Dancefloor

Anzeigen
Zum Event
26.12. Do. | 23Uhr Do. | 23Uhr

Abschiedskonzert

SECRET VACCiNE

Support: The Goldland & Neumatic Parlo

live

Die 4 Indie-Boys bedanken sich für 10 tolle Jahre. Es wird einige Special Guests geben, außerdem eine Wunsch-Setliste und Bier und Schnaps.

Anzeigen
Zum Event
27.12. Fr. | 19Uhr Fr. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

DiSCO 2000 / feat Brexit Jones

Aftershowparty nach dem Secret Vaccine Abschiedskonzert

Delicate Britpop, Indie & international Underground

Anzeigen
Zum Event
27.12. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

BURY ME ALiVE (AUT)

+ Support: VERTiLiZAR + REMAiNED

live

Metalcore/Hardcore/Post-Grunge aus Österreich. Dominante Gitarrenriffs, verbunden mit stilvollen Synth-Elementen

Anzeigen
Zum Event
28.12. Sa. | 19Uhr Sa. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

ATTAQUE SURPRiSE

New Wave, Post Punk, Minimal, Synth & Indie Pop mit DECODER + REPTiLE

Anzeigen
Zum Event
28.12. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

Silvester im Tsunami

BETRUNKEN TANZEN wünscht Guten Putsch!

Gute Popmusik & Vergessene Hits mit Granate Künast & Drunk Walter Steinmeier — präsentiert von ShakeOver Entertainment

Anzeigen
Zum Event
31.12. Di. | 22Uhr Di. | 22Uhr

E I S B Æ R

Wave und Postpunk (1978-2019) mit EAVO

Anzeigen
Zum Event
04.01. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

2 STÜNDCHEN iNDiE

Die Turbo-Party am ersten Mittwoch im Monat!

Anzeigen
Zum Event
08.01. Mi. | 20Uhr Mi. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

TEENAGE DiRTBAG

Die College Party

Come With Me Friday, Don't Say Maybe...

Anzeigen
Zum Event
10.01. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

SUPERTHOUSAND

+Support: SNiPPET UPPER LASER

live

Somewhere between Pink Floyd and anywhere.

Anzeigen
Zum Event
11.01. Sa. | 19:30Uhr Sa. | 20:30Uhr EINLASS: 19:30UHR

ALRITE!

Indie & Britpop Classics mit MARCUS CAN'T DANCE

Anzeigen
Zum Event
11.01. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

"2 Stündchen 80er"

MANiAC

2 hours of delicious 80s Music

Anzeigen
Zum Event
15.01. Mi. | 20Uhr Mi. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

Progressive Metal Night

CHAOSBAY + SOULSPLITTER

live

CHAOSBAY versprechen eine virtuose Rock-Show mit harten Metal-Riffs, atmosphärischen Flächen und epischen Melodien. SOULSPLITTER stehen für originellen und anspruchsvollen Progressive Metal.

Anzeigen
Zum Event
16.01. Do. | 20Uhr Do. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

RADiO Na Na

Unsterbliche Hits mit STEViNSKi

Anzeigen
Zum Event
17.01. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

AD & THE BEARDS

+ Special Guest: Echoes Of Eris

live

Ehrlicher, handgemachter Rock. Keine Haarspalterei, sondern volle Power nach vorn.

Anzeigen
Zum Event
18.01. Sa. | 20Uhr Sa. | 20:30Uhr EINLASS: 20UHR

UNiCORN - The 80s Night

BOWIE Special

Wave, Synthie & Post Punk mit Martin Heiland. Heute mit besonders viel Bowie.

Anzeigen
Zum Event
18.01. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

ATTAQUE SURPRiSE

New Wave, Post Punk, Minimal, Synth & Indie Pop mit DECODER + REPTiLE

Anzeigen
Zum Event
25.01. Sa. | 23Uhr Sa. | 23Uhr

Neu!

90s KiD

Smash Hits, No Trash Hits!

Anzeigen
Zum Event
31.01. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

I'M NOT A BLONDE

"Under The Rug" Tour 2020

live

I’M NOT A BLONDE kommen mit ihrem neuen Album "Under The Rug" nach Deutschland! Präsentiert vom Missy Magazine & ALL ROOMS Booking.

Anzeigen
Zum Event
04.02. Di. | 20Uhr Di. | 20:30Uhr EINLASS: 20UHR

Bernd Begemann

live

Herr Bege­mann ist der musi­ka­lischste und der hin­ter­lis­tigste Frau­en­ver­ste­her der Repu­blik.

Anzeigen
Zum Event
06.02. Do. | 19Uhr Do. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

Concert Team NRW & Contra Next präsentieren:

TIME FOR T

Galavanting Tour 2020

live

Time for T kehren mit ihrem zweiten Album “Galavanting“, das am 04. Oktober über Street Mission Records erscheint, im Februar 2020 in ihre zweite Heimat, den Clubs in Deutschland, zurück.

Anzeigen
Zum Event
12.02. Mi. | 19Uhr Mi. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

Temptation Club presents:

HiBOU [US, Barsuk Rec] / Cologne Live Debut

live

Leichtfüßiger Dream Pop mit Chillwave-, Surfrock- und 80er-Einschlag

Anzeigen
Zum Event
15.02. Sa. | 19Uhr Sa. | 20Uhr EINLASS: 19UHR

BETRUNKEN TANZEN

Gute Popmusik und vergessene Hits mit Drunk Walter Steinmeier und Granate Künast.

Anzeigen
Zum Event
21.02. Fr. | 23Uhr Fr. | 23Uhr

RiPE & RUiN

BREAKING CIRCLES Tour

live

Alternative Rock aus St. Pauli — Nachholtermin vom 28.03.2019 — bereits für den alten Termin gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Anzeigen
Zum Event
04.03. Mi. | 20Uhr Mi. | 21Uhr EINLASS: 20UHR

HYMMJ

+ Special Guest t.b.a.

live

Psychedelic Indie & Dark Disco aus Berlin • mit neuer Scheibe im Gepäck

Anzeigen
Zum Event
05.03. Do. | 20Uhr Do. | 20Uhr

BARBARA GRESHAKE

EP-Release-Tour

live

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben, haben sie gesagt.

Anzeigen
Zum Event
10.03. Di. | 20Uhr Di. | 20:30Uhr EINLASS: 20UHR

BYEBYE

Eine Dir unbekannte Band

live

Urlaubslaune-Sehnsuchts-Pop aus Leidenschaft

Anzeigen
Zum Event
03.04. Fr. | 19:30Uhr Fr. | 20Uhr EINLASS: 19:30UHR

Häufig gestellte Fragen

Wann ist die nächste Party?

Das nächste Mal feiern wir am 13.12.19 um 23:00 Uhr auf der 'TAKE ME OUT!'-Party. Wir sehen uns da!

Wann ist das nächste Konzert?

Das nächste Konzert von 'LOUDER THAN WOLVES' im Tsunami Club ist am 12.12.19 um 20:00 Uhr.

Wie viel kosten Konzert-Tickets im Tsunami Club?

Die Konzert-Eintrittspreise fangen bei 6.00€ an.

Wie hoch sind die Eintrittspreise auf Parties?

Bei uns fangen die Eintrittspreise von Parties bei 2.00€ an.

Wie sind die Getränkepreise im Tsunami Club?

Früh und Mühlen Kölsch bekommst du bei uns für 2,90 € die Flasche, einen Longdrink für 7 € und einen Gin Tonic ab 7 € (Getränkepreise können abweichen).

Wo kann ich Vorverkaufstickets bekommen?

Den Vorverkauf ausgewählter Veranstaltungen wickeln wir über unseren Partner Wunderfest ab. Das Ticket-Widget hierzu findest du aber auch auf den Event-Detailseiten.

Kann ich bei Euch mit Karte zahlen?

Bei uns kann man nur mit Bargeld zahlen. Spontan Geld abheben kannst Du jedoch am Chlodwigplatz, der ist keine Gehminute entfernt und dort gibt es Geldautomaten von verschiedenen Banken.

Kann ich den Tsunami Club privat oder für eigene Konzerte und Parties mieten?

Logisch, denn unser Club ist dein Club! Alle Informationen dazu findest Du unter Booking.

Ich bin selber DJ / Musiker / in einer Band. Ist es möglich, im Tsunami Club aufzutreten?

Wir sind immer offen für neue Künstler. Schreib uns einfach an: booking@tsunami-club.de

Was für Parties und Konzerte gibt es im Tsunami Club?

Im Tsunami Club werden Parties und Konzerte aus verschiedenen Genre-Bereichen angeboten, u.a. aus den Genres Pop, Indie, Rock oder auch Alternative Rock.

Bild des Events

"Malfunctions" EP Release Show

LOUDER THAN WOLVES

Special Guest: YOUTH OKAY

12.12. Do. | 20Uhr EINLASS: 19UHRAK: 10.00 €VVK: 9.00 €

Alternative Rock, Showgaze & Emo aus Köln +

LOUDER THAN WOLVES (Köln, Bonn)
Alternative Rock, Shoegaze, Emo

Energisch skandiert und ersehnt die Kölner Band Louder Than Wolves auf der Single „Tyrants“ das Ende einer Tyrannei.

Angesprochen fühlen dürfen sich nicht nur die Protagonisten der beliebten Spielkarten-Quartetts; Donald Trump, Xi Jinping & co. Genauso prangert das junge Trio jene Missstände an, die in der Mitte der Gesellschaft entstehen und die wir alle gedeihen lassen: Optimierungswahn, Ausgrenzung und Realitätsflucht. „Malfunctions“ nennen sie folgerichtig ihre neue EP, die Anfang Dezember erscheinen wird.

Darauf hören wir vier Songs, die hauptsächlich an internationale Alternative- und Shoegaze Bands wie die Black Foxxes, Thrice oder We Were Promised Jetpacks erinnern. Zerbrechlichkeit trifft auf Wall of Sound, Indie- Songstrukturen auf Unberechenbarkeit.

Diese Vielseitigkeit erinnert uns an die ebenfalls Kölner Gruppe SPARKLING, die derzeit mit ihrem Debütalbum einiges Aufsehen erregt. Weiter sucht man Parallelen bei Acts wie Adam Angst oder Fjørt, doch so recht lassen sich Louder Than Wolves keiner der heimischen Strömungen zuordnen. Zu britisch-amerikanisch klingen die „Malfunctions“ der lauten Wölfe und schließlich singt Oliver Schmitz in englischer Sprache - mit einer klaren, aufrichtigen und immer meinungsstarken Stimme: “Oh something ain’t right with me / But maybe that’s just okay” Diese sinnbildliche Zeile stammt aus dem Lied „(A)typical“ und ist ein Bekenntnis für die Unperfektheit, für das Eingestehen von Fehlern und die Akzeptanz eines Anderssein. Louder Than Wolves wollen dazu ermutigen, sich selbst und anderen gegenüber offen zu sein. Das Verschweigen von Ängsten, Fehlern und Missständen führe zu persönlichen wie auch gesellschaftlichen Problemen. Es brauche Mut, um offen auszusprechen, was im Argen liegt und um negative Konnotationen umzukehren.

Zu dieser wichtigen Debatte leisten Louder Than Wolves einen inhaltlich pointierten und musikalisch erfrischenden Beitrag. Wie ließen sich die Tyrannen, seien es innere Dämonen oder äußerliche Gepflogenheiten, besser überwinden als auf einem Rockkonzert

Hören | Sehen | Stöbern | Liken



Special Guest:
YOUTH OKAY (München)
— Alternative BrassFX

Es ist nie zu spät, in eine neue Richtung zu gehen, vor allem, wenn man weiß, dass es die richtige ist. Und wie so oft vor diesen wegweisenden Entscheidungen, irrt man kurz zuvor ziellos herum, zerrissen und oft gebrochen in einer Welt voller (Un-) Möglichkeiten. Ganz so aussichtlos war es bei der neuen Münchner Band YOUTH OKAY nicht und dennoch waren sie verdammt nah dran.

Bei YOUTH OKAY st and der Wille zu radikaler Erneuerung noch vor der ersten Bandprobe im Winter 2018. Nach 8 Jahren im Musikbusiness, in denen sie mit ihrer Vorgängerband „Naked Superhero“ nicht nur gehörig Live - Erfahrung bei weit über 300 Konzerten gesammelt, sondern sich auch eine respektable Fan - Basis erspielt haben, war kreativ alles gesag t. Die 6 jungen Münchner steckten in der berühmt berüchtigten Sackgasse fest und beschlossen kurzerhand die bereits aufgenommenen Songs für ein neues Album komplett zu löschen und ganz von vorne zu beginnen. Ohne zu wissen, wo genau dieses „vorne“ ist. Sän ger Daniel Fahrländer kann sich nicht mehr genau erinnern, wer den Anstoß gab, aber „als die „Dinger“ auf einmal über die Effektgeräte liefen, klang das abgefahren. Wir sind im Proberaum ausgeflippt.“ Mit „Dinger“ meint er die Trompete und Posaune, die sch on immer einen festen Platz im Bandkonstrukt hatten, aber durch die Verfremdung der Effektgeräte auf einmal als Alleinstellungsmerkmal zu erkennen waren.

Der neue Sound, den YOUTH OKAY selbst als Alternative BrassFX bezeichnen, war geboren und beflügelt. Inmitten der Aufbruchs - Euphorie zieht sich Daniel Inspiration aus einem Vorfall in seinem engsten familiären Umfe ld: Depressionen , die ein Leben komplett gewendet haben. Der Tod seiner Mutter vor einigen Jahren veranlasst ihn, seine innersten Gedanken der letzten Jahre nochmal neu aufs Papier zu bringen und somit beiläufig das inhaltliche Konzept für TURNS zu skizzieren: In Zeiten von belangloser Popmusik und emotionaler Oberflächlichkeit hat die Band auf ihrem Debüt - Album etwas zu sagen, geht emotiona l tief , traut sich, auch mit schmerzh aften und unbequemen Wahrheiten anzuecken und die Hörer auf eine Reise aus ihrer Komfortzone mitzunehmen, wenn nicht sogar zu mitzureißen.

Auf mutige Art und Weise beweisen YOUTH OKAY ein besonderes Gespür, wenn es daru m geht, Geschichten zu erzählen. Das Resultat? Ehrliche, tiefgründige, dringliche und euphori sche Alternative – und Punkhymnen, in Form gegossen von keinem Geringeren als Sebastian Hafner (ITCHY) der die Band mit dem nötigen Druck für den Neustart ausgestat tet hat . Neben politisch und gesellschaftlich aktuellen Themen wie Migration oder Umweltverschmutzung, liegt Ihr Augenmerk auf dem Umgang mit persönlichen, emotionalen Herausforderungen. Dabei prangern YOUTH OKAY nicht an oder verteufeln, sondern versuchen, zu helfen und mögliche Auswege aufzuzeigen . Für das neue Album arbeiten sie Hand in Hand mit Hilfe einrichtungen für psychisch Erkrankte und wollen diesen vermeintlichen Makel, der mittlerweile in der großen Mitte der Gesellschaft angekommen ist, ent tabuisieren . „ Du bist nicht allein “ , so die Message – „ es gibt einen Ausweg , wenn wir zusammenstehen“ vermitteln der Tonus der Inhalte sowie auch die Musik selbst . Und so wird es besungen , ja gemeinhin beschworen , das Hoch nach einem zwischenzeitlichen Tal, die Hoffnung auf bessere Zeiten un d auf ein Miteinander anstelle des Gegeneinanders.

YOUTH OKAY wagen das Abenteuer und setz en mit ihrem neu gedachten Alternative - Rock , der zerrt, mitreißt, schwitzt und atmet, mit diesen tief überzeugten Texten und Blechblasinstrumenten, die wie Synthesizer anmuten , auf die garantiert richtige Karte. Die ersten neuen Konzerte stehen in den Startlöchern und die Live - Qualitäten werden mit den starken neuen Songs und der Energie des Au fbruchs nochma l ganz neue Möglichkeiten für die Jungs in 2019 bereithalten. Darum geht es: Es ist immer alles möglich. Man muss es nur machen.

Hören | Sehen | Liken | Lesen